RC Boote

Es werden alle 10 Ergebnisse angezeigt.

  • RC Schlachtschiff Bismarck Zerstörer RTR – 60cm mit Akku

    36,75 

    Lieferzeit: 1 - 3 Tage

    In den Warenkorb
  • JX001 High Speed Boat Yacht

    42,75 

    Lieferzeit: 1 - 3 Tage

    In den Warenkorb
  • RC Racing Boot „Aqua Mania“, super schnell -25+ km/h – mit Lipo und 2,4Ghz

    44,95 

    Lieferzeit: 1 - 3 Tage

    In den Warenkorb
  • FT-009 High Speed Racing Boat

    50,84 

    Lieferzeit: 1 - 3 Tage

    In den Warenkorb
  • RC Schlachtschiff – Kriegsschiff – Zerstörer „Sowremenny – Hangzhou – 879A“ RTR – 78cm mit Akku

    53,25 

    Lieferzeit: 1 - 3 Tage

    In den Warenkorb
  • Xiphias High-Powered Racing Boat

    64,50 

    Lieferzeit: 1 - 3 Tage

    In den Warenkorb
  • R902 Tiger-Shark High Speed Boat

    65,85 

    Lieferzeit: 1 - 3 Tage

    In den Warenkorb
  • RC Boot Hafenschlepper, detailgetreu, mit Wasserspritzfunktion von Heng Long

    82,50 

    Lieferzeit: 1 - 3 Tage

    In den Warenkorb
  • RC Boot FT010 FeiLun Speedboot Racing 35 km/h 2,4 GHz

    124,99 

    Lieferzeit: 1 - 3 Tage

    In den Warenkorb
  • FT011 Brushless 2.4 GHz RC BOOT

    180,00 

    Lieferzeit: 1 - 3 Tage

    In den Warenkorb

Es werden alle 10 Ergebnisse angezeigt.

Allgemeine Informationen zu RC Booten

RC Modellboote sind die ideale Freizeitbeschäftigung für Hobbykapitäne

Einen wichtigen Bereich im RC-Modellbau-Hobby nehmen die RC Schiffe ein. Wer möchte nicht einmal eine elegante Segelyacht, eine schnittige Motorjacht oder ein Funktionsmodell selbst steuern. Wenn Du Dich für RC Boote interessierst, bist Du hier genau richtig. Viele ferngesteuerte RC-Modelle für jeden Geldbeutel kannst Du hier in dieser Kategorie finden.

Welche verschiedenen Schiffstypen gibt es?

Grundsätzlich kannst Du auf ein fertig vormontiertes RC-Boot zurückgreifen, wenn Du damit sofort in See stechen möchtest. Diese sogenannten RTR-Boote, also Ready-to-Run-Boote, werden im Set mit allem benötigten Zubehör angeboten. Hier findest Du das eigentliche Bootsmodell, einen Fahrakku, ein Ladegerät und eine Fernbedienung. Du musst hier nur die Batterien in die Fernbedienung einlegen und den Fahrakku aufladen. Danach kann der Fahrspaß beginnen. Zu diesen Modellen gehören einfache Spielboote für Kinder, aber auch formschöne Jachten, Schlepper und Fischkutter für Erwachsene. Die meisten dieser RC Schiffe sind mit einem Elektromotor ausgestattet, der eine ausreichende Fahrleistung bietet. Es gibt auch sogenannte ARTR-Modelle, also Almost-Ready-to-Run-Boote, die zwar komplett aufgebaut sind, jedoch eine separate Fernbedienung noch benötigen.

Wenn Du tiefer in die Materie einsteigen möchtest, solltest Du zu den Bausätzen greifen. Hier musst Du Dein Boot komplett selbst zusammenbauen. Neben dem Rumpf werden dann noch die Servo-Motoren, der Empfänger mit Fahrregler, der Antriebsmotor, der Fahrakku und die Fernbedienung benötigt. Vorteilhaft ist bei dieser Methode, dass Du Dir die Antriebseinheit leistungsmäßig selber aussuchen kannst und auch die Funktionsweise Deines Bootes noch besser kennenlernst.

Für wen sind die RC Boote geeignet?

Bei Kindern kommt es immer auf einen hohen Spielfaktor an. Die RC Boote müssen einfach zu bedienen und sollten robust aufgebaut sein. In Bezug auf Geschwindigkeit und Detailgetreue müssen jedoch häufig Kompromisse eingegangen werden. Für ambitionierte Einsteiger können die RTR-Boote empfohlen werden. Hier sind auch viele Modelle zu finden, die Du sogar noch nachträglich aufrüsten kannst.

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal stellt der Antrieb dar. Die meisten RC-Boote verfügen heute über einen bürstenlosen Elektromotor. In den hochwertigen Schiffsmodellen erreichen diese Motoren eine enorme Leistung und können zum Teil sogar mit den Verbrennungsmotoren mithalten. Elektromotoren sind besonders wartungsarm. Anders sieht es bei den Booten mit Verbrennungsmotor aus. Diese richten sich an professionelle Modellbauer. Immerhin arbeiten in den Booten echte Benzinmotoren, die zum Antrieb spezielle Betriebsstoffe benötigen. Die Handhabung ist etwas gewöhnungsbedürftig und für Einsteiger nicht zu empfehlen.

Wo kannst Du Dein Boot fahren lassen?

RC-Boote benötigen verständlicherweise ausreichend Wasser unter dem Kiel. Es sind in aller Regel Outdoor-Spielsachen, die auf ruhigen Seen zuhause sind. Bevor Du jedoch mit Deinem RC-Boot ein Gewässer aufsuchst, solltest Du Dich erkundigen, ob Du darauf auch Dein Boot fahren lassen kannst. In einigen Gemeinden ist der Betrieb von ferngesteuerten Booten auf Seen anzeigepflichtig. Probleme kann es nur bei sehr lauten Benzinern oder sehr schnellen Rennbooten geben. Tatsächlich gibt es zum Beispiel Rennboote, die eine Geschwindigkeit von mehr als 200 km/h erreichen können. Die kleinere Kinderboote und Funktionsmodelle kannst Du aber auch im eigenen Garten in einem Quick-Up-Pool fahren lassen, vorausgesetzt, dieser ist ausreichend groß. Normalerweise zieht es die meisten Hobbykapitäne in der schönen Jahreszeit an die Seen. Spätestens im Herbst wird es draußen zu ungemütlich. Dann solltest Du die Zeit nutzen, Dein RC-Boot für die nächste Saison zu warten. Interessant ist, dass in einigen Städten in der Winterzeit ihre Hallenbäder auch für Modellboote freigeben. Dann kannst Du auch bei kaltem Wetter im geschützten Hallenbad Dein Boot fahren lassen.

Dem Spielspaß sind keine Grenzen gesetzt

Ferngesteuerte RC-Boote können weitaus mehr als nur fahren. Hier kommen insbesondere die Funktionsmodelle ins Spiel. So können zum Beispiel mit einem Schlepper andere RC-Boote abgeschleppt werden, mit einem Feuerlöschboot und funktionierendem Wasserwerfer andere Boote und natürlich auch Mitspieler nass gespritzt werden. Es gibt auch richtige Kriegsschiffe, die imposant auf jedem See zum einmaligen Blickfang werden. Selbst U-Boote gibt es als RC-Boot. Ansonsten kannst Du mit Rennbooten ein spannendes Rennen fahren. Dies macht in der Gruppe natürlich am meisten Spaß.

Wenn auch Du Dich für ein RC-Boot interessierst, solltest Du Dir die hier vorgestellten Modelle ruhig ein wenig näher ansehen. Ein gewisser Suchtfaktor wird garantiert.